Am Anfang steht die Qualität…und am Ende!?

Ein Jahresrückblick. Im vergangenen Jahr ist viel passiert bei der Freiherr von Weichs KG. Der Jahreswechsel ist eine gute Gelegenheit, um inne zu halten und einen Blick zurück auf das Jahr 2016 zu werfen.

Gute Bedingungen bei der Gerstenernte

Gute Bedingungen bei der Gerstenernte

Nach einem milden Winter ist die Natur früh aus dem Winterschlaf erwacht und es herrschten gute Bedingungen für die Frühjahrsbestellung der Felder. Es folgte ein regenreicher Frühsommer und daher war es schwierig, gute Qualitäten bei den verschiedenen Feldfrüchten zu erzeugen. Die Qualität sinkt bei zu hohen Niederschlagsmengen. Der trockene Sommer hingegen ermöglichte es, eine gute Ernte einzufahren. Damit konnten teilweise die gewünschten Qualitäten der Ernte gerettet werden. Die Herbstbestellung der Felder verlief wie geplant durch sehr trockene Bedingungen.

Fleißige Erntehelferinnen bei der Kartoffelernte

Fleißige Erntehelferinnen bei der Kartoffelernte

Soweit so gut. Die witterungsbedingten Einflüsse waren größtenteils passend. Personell hingegen gab es eine Umstrukturierung im Betriebsablauf. Ein langjähriger Mitarbeiter hat den Betrieb verlassen und somit durften wir einen neuen Mitarbeiter bei der Freiherr von Weichs KG begrüßen. Nico Sanders ist seit Anfang Mai neu im Team. Ergänzt wurde unsere Belegschaft von einigen fleißigen und motivierten Erntehelfern. Auch dank ihrer tollen Mitarbeit verlief die Ernte reibungslos und wir können auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Nico Sanders

Nico Sanders

Wir möchten das Ende des Jahres 2016 Nutzen, um uns für ein weiteres Jahr vertrauensvoller Partnerschaft mit unseren Geschäftspartnern, Lieferanten und Kunden zu bedanken – gleichzeitig hoffen wir auf eine weiterhin gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Grillen zum Abschluss der Getreideernte

Grillen zum Abschluss der Getreideernte